ROMANATIC DATABASE


Home


Kontakt

Hilfe








25


Galba
Denar, 68 n. Chr. in Spanien (Tarraco?).
Vs.: GALBA IMPERATOR, belorbeerter Kopf des Galba nach rechts, am Halsabschnitt Globus.
Rs.: BON EVENT, Bonus Eventus mit Patera in der rechten Hand und Ähren und Mohnblume in der linken Hand nach links stehend.
RIC² 5 (R3); Vi. (BMC pl. 54, 1)

 Romanatic-ID: 1812

Galba
Denar, 68 n. Chr. in Spanien (Tarraco?).
Vs.: GALBA IMPERATOR, belorbeerter Kopf des Galba nach rechts, am Halsabschnitt Globus.
Rs.: BONI EVENTVS, Bonus Eventus mit Patera in der rechten Hand und Ähren und Mohnblume in der linken Hand nach links stehend.
RIC² 6 (R3); Ox.

 Romanatic-ID: 1813

Galba
Denar, 68 n. Chr. in Spanien (Tarraco?).
Vs.: GALBA IMPERATOR, belorbeerter Kopf des Galba nach rechts, am Halsabschnitt Globus.
Rs.: LIBERTAS RESTITVTA, Kopf der Libertas nach rechts, das Haar zu einem Knoten gebunden.
RIC² 7 (R2); BMC 197

 Romanatic-ID: 1814

Galba
Aureus, 68 n. Chr. in Spanien (Tarraco?).
Vs.: GALBA IMPERATOR, belorbeerter Kopf des Galba nach rechts, am Halsabschnitt Globus.
Rs.: LIBERTAS RESTITVTA, drapierte weibliche Figur nach links stehend, in der rechten Hand einen Krug und in der linken Hand einen Thyrsosstab (?) haltend.
RIC² 8 (R4); Hirsch, G xvii (Imhoof-Blumer), pl. 7

 Romanatic-ID: 1815

Galba
Denar, 68 n. Chr. in Spanien (Tarraco?).
Vs.: GALBA IMPERATOR, belorbeerter Kopf des Galba nach rechts, am Halsabschnitt Globus.
Rs.: LIBERTAS RESTITVTA, drapierte weibliche Figur nach links stehend, in der rechten Hand einen Krug und in der linken Hand einen Thyrsosstab (?) haltend.
RIC² 9 (R2); BMC 198

 Romanatic-ID: 1816

Galba
Denar, 68 n. Chr. in Spanien (Tarraco?).
Vs.: GALBA IMPERATOR, belorbeerter Kopf des Galba nach links, am Halsabschnitt Globus.
Rs.: VICTORIA P R, drapierte Victoria frontal auf einem Globus stehend, den Kopf nach links gewant, in der rechten Hand Kranz und in der linken Hand Palmzweig haltend.
RIC² 11 (R2); BMC 199

 Romanatic-ID: 1818

Galba
Denar, 68 n. Chr. in Spanien (Tarraco?).
Vs.: GALBA IMPERATOR, belorbeerter Kopf des Galba nach links, am Halsabschnitt Globus.
Rs.: VIRTVS, nackter Virtus frontal stehend, den Kopf nach links gewandt, in der rechten Hand Parazonium haltend und mit der linken Hand an einem Speer lehnend.
RIC² 12 (R2); BMC 200

 Romanatic-ID: 1819

Galba
Denar, 68 n. Chr. in Spanien (Tarraco?).
Vs.: GALBA IMPERATOR, belorbeerter Kopf des Galba nach rechts, am Halsabschnitt Globus.
Rs.: P - R / AVGVSTVS (im Abschnitt), frontale Quadriga auf einem Triumphbogen.
RIC² 33 (R4); Par.

 Romanatic-ID: 1843

Galba
Denar, 68 n. Chr. in Spanien (Tarraco?).
Vs.: GALBA IMPERATOR, belorbeerter Kopf des Galba nach rechts, am Halsabschnitt Globus.
Rs.: BON EVEN, Bonus Eventus mit Patera in der rechten Hand und Ähren und Mohnblume in der linken Hand nach links stehend.
RIC² 34 (R4); Ro. (T.)

 Romanatic-ID: 1844

Galba
Denar, 68 n. Chr. in Spanien (Tarraco?).
Vs.: GALBA IMPERATOR, belorbeerter Kopf des Galba nach rechts, am Halsabschnitt Globus.
Rs.: CONCORDIA PROVINCIARVM, drapierte Concordia mit Zweig in der rechten und Füllhorn in der linken Hand nach links stehend.
RIC² 35 (R2); BMC 164

 Romanatic-ID: 1845

Galba
Denar, 68 n. Chr. in Spanien (Tarraco?).
Vs.: GALBA IMPERATOR, belorbeerter Kopf des Galba nach rechts, am Halsabschnitt Globus.
Rs.: DIVA AVGVSTA, drapierte Livia mit Patera in der rechten und Zepter in der linken Hand nach links stehend.
RIC² 36 (R2); BMC 169
Bild von: Classical Numismatic Group

 Romanatic-ID: 1846

Galba
Aureus, 68 n. Chr. in Spanien (Tarraco?).
Vs.: GALBA IMPERATOR, belorbeerter Kopf des Galba nach rechts, am Halsabschnitt Globus.
Rs.: LIBERTAS RESTITVTA, drapierte Libertas mit Pileus in der rechten und Zepter in der linken Hand nach links stehend.
RIC² 37 (R4); Hunter 68
Bild von: Gorny & Mosch Giessener Münzhandlung

 Romanatic-ID: 1847

Galba
Aureus, 68 n. Chr. in Spanien (Tarraco?).
Vs.: GALBA IMPERATOR, belorbeerter Kopf des Galba nach rechts, am Halsabschnitt Globus.
Rs.: LIBERTAS RESTITVTA, drapierte Libertas mit Pileus in der rechten und Zepter in der linken Hand nach links stehend.
RIC² 38 (R4); Hirsch, G xvii, 631

 Romanatic-ID: 1848

Galba
Denar, 68 n. Chr. in Spanien (Tarraco?).
Vs.: GALBA IMPERATOR, belorbeerter Kopf des Galba nach rechts, am Halsabschnitt Globus.
Rs.: LIBERTAS RESTITVTA, drapierte Libertas mit Pileus in der rechten und Zepter in der linken Hand nach links stehend.
RIC² 39 (R2); BMC 177

 Romanatic-ID: 1849

Galba
Aureus, 68 n. Chr. in Spanien (Tarraco?).
Vs.: GALBA IMPERATOR, belorbeerter Kopf des Galba nach rechts, am Halsabschnitt Globus.
Rs.: ROMA RENASC, Roma mit Helm und in Militärtracht nach rechts schreitend, in der rechten Hand Victoria auf Globus und in der linken Hand Speer haltend.
RIC² 40 (R3); BMC 178

 Romanatic-ID: 1850

Galba
Aureus, 68 n. Chr. in Spanien (Tarraco?).
Vs.: GALBA IMPERATOR, belorbeerter Kopf des Galba nach rechts, am Halsabschnitt Globus.
Rs.: ROMA RENASCENS, Roma mit Helm und in Militärtracht nach rechts schreitend, in der rechten Hand Victoria auf Globus und in der linken Hand Speer haltend.
RIC² 40 var.; CNG Triton V (15.1.2002), 1897
Bild von: Classical Numismatic Group

 Romanatic-ID: 1860

Galba
Denar, 68 n. Chr. in Spanien (Tarraco?).
Vs.: GALBA IMPERATOR, belorbeerter Kopf des Galba nach rechts, am Halsabschnitt Globus.
Rs.: ROMA RENASC, Roma mit Helm und in Militärtracht nach rechts schreitend, in der rechten Hand Victoria auf Globus und in der linken Hand Speer haltend.
RIC² 41 (R2); BMC 179
Bild von: Classical Numismatic Group

 Romanatic-ID: 1851

Galba
Denar, 68 n. Chr. in Spanien (Tarraco?).
Vs.: GALBA IMPERATOR, belorbeerter Kopf des Galba nach rechts, am Halsabschnitt Globus.
Rs.: ROMA RENASC, Roma mit Helm und in Militärtracht nach rechts schreitend, in der rechten Hand Victoria auf Globus und in der linken Hand Speer haltend.
RIC² 42 (R3); Hunter 69

 Romanatic-ID: 1852

Galba
Denar, 68 n. Chr. in Spanien (Tarraco?).
Vs.: GALBA IMPERATOR, belorbeerter Kopf des Galba nach rechts, am Halsabschnitt Globus.
Rs.: ROMA RENASC, Roma mit Helm und in Militärtracht nach rechts schreitend, in der rechten Hand Victoria auf Globus und in der linken Hand Speer haltend.
RIC² 43 (R2); BMC 180

 Romanatic-ID: 1853

Galba
Aureus, 68 n. Chr. in Spanien (Tarraco?).
Vs.: GALBA IMPERATOR, belorbeerter Kopf des Galba nach rechts, am Halsabschnitt Globus.
Rs.: ROMA VICTRIX, Roma mit Helm und in Militärtracht nach links stehend, den rechten Fuss auf einem Globus, in der rechten Hand Zweig und in der linken Hand Speer haltend.
RIC² 44 (R4); BMC 185

 Romanatic-ID: 1854

Galba
Denar, 68 n. Chr. in Spanien (Tarraco?).
Vs.: GALBA IMPERATOR, belorbeerter Kopf des Galba nach rechts, am Halsabschnitt Globus.
Rs.: ROMA VICTRIX, Roma mit Helm und in Militärtracht nach links stehend, den rechten Fuss auf einem Globus, in der rechten Hand Zweig und in der linken Hand Speer haltend.
RIC² 45 (R2); BMC 187
Bild von: Classical Numismatic Group

 Romanatic-ID: 1855

Galba
Aureus, 68 n. Chr. in Spanien (Tarraco?).
Vs.: GALBA IMPERATOR, belorbeerter Kopf des Galba nach rechts, am Halsabschnitt Globus.
Rs.: S P - Q R, kleiner Rundschild in einem Eichenkranz.
RIC² 46 (R4); Coh. 281

 Romanatic-ID: 1856

Galba
Denar, 68 n. Chr. in Spanien (Tarraco?).
Vs.: GALBA IMPERATOR, belorbeerter Kopf des Galba nach rechts, am Halsabschnitt Globus.
Rs.: S P - Q R, kleiner Rundschild in einem Eichenkranz.
RIC² 47 (R2); BMC 190
Bild von: Classical Numismatic Group

 Romanatic-ID: 1857

Galba
Denar, 68 n. Chr. in Spanien (Tarraco?).
Vs.: GALBA IMPERATOR, belorbeerter Kopf des Galba nach rechts, am Halsabschnitt Globus.
Rs.: VICTORIA P R, drapierte Victoria auf Globus nach links stehend, in der rechten Hand ein Kranz und in der linken Hand ein Palmzweig.
RIC² 48 (R2); BMC 192

 Romanatic-ID: 1858

Galba
Denar, 68 n. Chr. in Spanien (Tarraco?).
Vs.: GALBA IMPERATOR, belorbeerter Kopf des Galba nach rechts, am Halsabschnitt Globus.
Rs.: VIRTVS, Virtus in kurzer Tunica und mit Brustpanzer nach links stehend, in der rechten Hand Victoria auf Globus und in der linken Hand Parazonium haltend.
RIC² - ; G&M 130 (8.3.2004), 2044
Bild von: Gorny & Mosch Giessener Münzhandlung

 Romanatic-ID: 1859